Veranstaltungsübersicht 2022

Stand:  5.9.2022


ABGESAGT

PORTUGAL – Unbekanntes entdecken! 

Bildervortrag mit Eike Albrecht von Geoprojektreisen zur Saisoneröffnung     

Samstag - 26.03.2022 - 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

Das Land der Seefahrer und Entdecker hat weitaus mehr zu bieten als „nur“ die Algarve und Lissabon. Portugal überrascht mit verschiedenen Landschaftstypen, und kostbar verzierte Kirchen und Klöster zeugen von einer reichen Kultur und dem Glanz längst vergangener Zeiten. Der Bildervortrag zeigt Land und Leute, Portugal früher und heute. Das Land der Entdecker will entdeckt werden. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt und Schönheit dieses kleinen Landes im Südwesten Europas. 

>>> mehr dazu

 

VVK 5,00 € zzgl. Gebühr, AK 8,00 €

 

Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen· Königstr. 1· 78532 Tuttlingen· Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle·Tel. 07461 96910 und online über tickets.vibus.de. Ebenso an der Abendkasse.

 

 


Seit Beginn der Corona-Pandemie, insbesondere während der Lockdowns, hat der ehemalige Kunstlehrer Hellmut Dinkelaker Ansichten und Motive vor allem in der näheren Umgebung 'gefunden', nicht gesucht, auf vielen Fahrten mit dem Auto und dem Rad. Landschaften, Stadtansichten, Meereseindrücke, die ihm gefallen und die er deshalb malerisch festgehalten hat. Dinkelaker wollte nach seiner Ausbildung an der Stuttgarter Kunstakademie immer Kunstlehrer werden, hat aber auch 'nebenher' gemalt, gedruckt und plastiziert. Seine Bilder sind deshalb, so sagt er selbst, der Versuch, liebenswerte Anblicke zu verewigen mit eher altmodischer Malerei mit Gouache-Farben.
Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 2. April 2022 um 11Uhr spielt Kantor Helmut Brand an der romantischen Orgel.  

Eintritt frei


Wasserspiele 

Sonntag – 8.5.2022 – 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)

Blockflötenkonzert

 

Nach längerer Pause ist die Blockflötenklasse der Musikschule Tuttlingen unter der Leitung von Ulrike Schmid wieder einmal zu Gast bei uns. Es werden Werke des 16. Jahrhundert, Barockmusik und auch neuere Stücke zu hören sein. Alles unter dem großen Thema „Wasserspiele“, darunter bekannte Werke wie Sätze aus Händels Wassermusik oder „Yellow Submarine“ von den Beatles. Es gibt ein Programm von drei- bis zu achtstimmigen Stücken auf Blockflöten in fast allen Größen.

 

>>> mehr dazu

Es bewirtet der Elternbeirat.

Der Eintritt ist wie immer frei, über eine Spende am Ausgang freut sich das Heimatforum.

 


Märchen und Landschaften

Freitag – 20.5.2022 – 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Gitarrenkonzert

 

Nach kurzer, Corona bedingter Pause, gastieren die Gitarrenensembles der Musikschule Tuttlingen erneut im Kulturhaus. Das Publikum darf wieder gespannt sein auf ein vielfältiges Programm. Passend zum Thema Märchen und Landschaften präsentieren Schüler der Klassen Benjamin Skolny, Peter Woelke und Karl Zepf sowohl klassische als auch zeitgenössische Werke der Gitarrenmusik.

 

>>> mehr dazu   

 

Es bewirtet der Förderverein der Musikschule Viva la Musica.

Der Eintritt ist frei, Spenden für das Heimat-Forum sind wie immer gern gesehen.


Alles Ausser Gewöhnlich

The HEADS mit Ihrem Programm 'Katabasis'

Donnerstag - 26.5.2022 - 21 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr)

Öffentliches Konzert im Rahmen des Wettbewerbs

 

D-bü (Aussprache: „Debüt“) ist ein neuer Wettbewerb der deutschen Musikhochschulen. Nach Berlin und Hamburg findet die dritte Ausgabe vom 23. – 28. Mai 2022 in Trossingen statt. An zwei Tagen wird die Musikhochschule zu Gast im Kulturhaus sein, am Donnerstag mit einem öffentlichen Konzert.

 

Das Besondere an D-bü ist die Bandbreite der möglichen Beiträge: Es sind fast alle Arten von Aufführungen möglich, solange es sich nicht um „gewöhnliche“ Klassikkonzerte handelt. Die deutschen Musikhochschulen schaffen mit D-bü ein Veranstaltungsformat, das sich grundlegend von traditionellen Klassik-Musikwettbewerben unterscheidet. Bei D-bü stehen Themen wie Innovation und Originalität sowie die Nachhaltigkeit der Formate im Vordergrund. Wie auch immer es wird: es wird spannender als Fernsehprogramm. Lassen Sie sich überraschen.  Nach der Veranstaltung, um ca. 22 Uhr, hat das Publikum die Möglichkeit, sich mit dem Ensemble auszutauschen.

Vor und nach dem Konzert Bewirtung und Getränke.

 

Tickets zu € 12, ermäßigt € 8, unter www.d-bue.de und an der Abendkasse.

 

>>> mehr dazu


Diner en blanc

Samstag – 11.6.2022 - von 17.00 Uhr bis es kühl und dunkel wird

 

Nach kurzer Unterbrechung greifen wir die Tradition unseres gemeinsamen Essens an weißen Tafeln wieder auf. So wie gehabt, an einem Samstag Nachmittag, richten wir die Tische, jeder bringt eigenes Essen und möglichst viele Freunde mit, Getränke werden von uns verkauft und die bevorzugte Kleidung für den Anlass ist ‚ganz in weiß‘. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Marco Schorer und Alex Kupferschmid, einer Auswahl der bekannten 4fun Formation. Alles findet bei trockenem Wetter statt, gegebenenfalls etwas kühlere Temperaturen schrecken nach langem Frischlufttraining in der Außengastronomie inzwischen sicherlich niemanden mehr ab.


 

AUSVERKAUFT

Jonas Deichmann
"Triathlon 360 Degree"

 Mittwoch - 22. 6. 2022 - 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

 

2017 machte Jonas Deichmann sich auf und erzielte auf der Kontinentaldurchquerung durch Europa und Asien seinen ersten Weltrekord auf dem Fahrrad. Im September 2020 begann dann sein bislang größtes Abenteuer, der Triathlon um die Welt.“ Einmal um die Erde in den Triathlon-Disziplinen Schwimmen, Laufen und Radfahren. Am Ende steht eine unglaubliche Geschichte von Mut und Motivation.

Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet Jonas Deichmann Ihre Fragen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kreissparkasse Tuttlingen und DER WOHNBAU.

 

>>> mehr dazu

 

Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen· Königstr. 1· 78532 Tuttlingen· Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle·Tel. 07461 96910 und online über tickets.vibus.de. Ebenso an der Abendkasse.

 

 


KOKOPELI – der Flötenspieler

Samstag - 23.07.22 - 20.00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Querflöte und Klavier, mediterran inspiriert

 

Die aus Griechenland angereiste Flötistin Gerlinde Sitte und Monika Sundermeyer am Klavier entführen die Zuhörer in eine Welt der Mythen.

 

<<< mehr dazu


"Lieder der Romantik" 

Freitag - 12. August 2022 - 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

CSU Summer Arts Program 2022

Romantische Lieder aus Deutschland und hervorragende Stimmen aus Kalifornien versprechen einen facettenreichen und genussvollen Liederabend.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. 

 

>>> mehr dazu

 

 


Chansonabend „Halt' mich“

Das aktuelle Chansonprogramm von Birgit Ric und Sabine Dietenberger
Samstag – 17. September 2022 – 20.00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

 

Das Duo Birgit Ric (Gesang) und Sabine Dietenberger (Klavier, Gesang) interpretiert Chansons von Tucholsky, Kreisler und Hildegard Knef bis hin zu neueren deutschen Chansons und wirft dabei einen musikalischen Blick auf die gefühlsintensiven und tragisch - komischen Seiten der Liebe.

>>> mehr dazu

 

 

 

 

 

Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen· Königstr. 1· 78532 Tuttlingen· Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle·Tel. 07461 96910 und online über tickets.vibus.de. Ebenso an der Abenskasse. 

https://tickets.vibus.de/00100014000000/shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001819000


Die goldene Zeit der UFA

Donnerstag - 20.10.22 - 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Musikalische Revue der Dreißiger- und Vierzigerjahre

 

Die Ufa-Film- und Musikindustrie und ihre schillernden Stars haben eine Epoche geprägt. Eine fröhliche und staatlich geförderte Kunst, die sich jedoch in einer dunklen Zeit entwickelt hat, so fein wie fies orchestriert von Joseph Goebbels, dem sogenannten Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda. Es war ihm bewusst, dass die Menschen von der täglichen Kriegshetze und Führer-Indoktrination Erholung brauchten und dass unpolitische Unterhaltung dafür geeignet war. Musik-, Operetten- und Revuefilme erlebten deshalb in den Dreißiger- und Vierzigerjahren einen ausgesprochenen Boom. Lilian Harvey und Willy Fritsch, Marika Rökk und Johannes Heesters, Hans Albers, Ilse Werner und Zarah Leander boten den Zuschauern Glanz und Glamour. Sie ließen sie ihre in Trümmer fallende Welt für wenige Stunden vergessen. 

Die Französin Marie Giroux (Mezzosopran und Querflöte) und der Kanadier Joseph Schnurr (Tenor und Gitarre) bieten mit ihrer Begleiterin Jenny Schäuffelen (Klavier und Akkordeon) eine charmante und nostalgische musikalische Revue der Ufa-Ära und zeichnen das Porträt einer zwiespältigen Epoche.

>>> mehr dazu

 

Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen· Königstr. 1· 78532 Tuttlingen· Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle·Tel. 07461 96910 und online über tickets.vibus.de. Ebenso an der Abendkasse.

 https://tickets.vibus.de/00100014000000/shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001820000


Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen · Königstr. 13 · 78532 Tuttlingen · Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle · Tel. 07461 96910; außerdem online über tickets.vibus.de. Ebenso an der Abendkasse.