Veranstaltungsübersicht 2020


Stand:  10. September 2020


ABGESAGT

„Sing!“ Exklusives A-cappella-Konzert mit Wireless!

Sonntag – 15.3.2020 – 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

 

Endlich wird der junge A-cappella-Chor Wireless! der CGT wieder zu hören sein mit knalligen A-cappella-Titeln, verträumten Chorklängen und - wie immer bei den Auftritten im Kulturhaus - gut durchmischt mit Solotiteln, mit denen sich viele der jungen Gesangstalente einzeln vorstellen werden.

 

Titel von „Avicii“, „Pentatonix“ und „Hozier“ werden präsentiert, womit das junge Ensemble den Pop-Gesangswettbewerb „Vocal Challenge Tuttlingen“ unterstützen.

 

>>> mehr dazu

 

BEREITS AUSVERKAUFT 


ABGESAGT

Landeswettbewerb Jugend musiziert 2020

25. - 29. März 2020

 

Fünf Tage ist der 57. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ zu Gast in Tuttlingen. Die rund 1.500 besten Nachwuchsmusiker aus Baden-Württemberg werden mit ihren Wertungsspielen rund 600 Stunden Musik in unsere Stadt bringen. Alle Darbietungen an 17 verschiedenen Orten sind öffentlich und kostenlos und bieten so einen tollen Einblick in das musikalische Können der jungen Generation. Alle Musikliebhaber sind sehr herzlich eingeladen.

 

>>> mehr dazu


ABGESAGT

Hobbykünstler bringen eine runde Vielfalt ins und ums Kulturhaus Altes Krematorium

Sonntag - 5.4.2020 - von 11.00 bis 17.00 Uhr

 

Nach dem Erfolg in den letzten Jahren  findet zum 10. Mal der Tuttlinger Kreativmarkt statt. Hier können ausschließlich Hobbykünstler ihre selbstgefertigten Kreationen ausstellen und verkaufen. 

Für die noch wenigen freien Standplätze können sich Interessenten anmelden unter www.heimatforum-tuttlingen.de/kontakt oder info@csauto.de oder per Post an Klaus Storz, Lohmehlenring 104, 78532 Tuttlingen; telefonische Rückfragen unter 07461 161178.

 

                                                                                                                                       >>> mehr dazu


VERSCHOBEN AUF SONNTAG, DEN 27.9.2020 

Dos Mundos „Lieder voller Gefühl und Leidenschaft        

Samstag - 18. 4. 2020 - 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

Dos Mundos sind mittlerweile nicht mehr nur in der Region ein Begriff. Aktuell arbeiten sie an ihrem neuen Programm mit CD. Sie gehen zurück in die Tradition der Cantautores bzw. Singer/Songwriter der 70-er und 80-er Jahre. 

Melanie Munoz und Paddy Brohammer sind großartige Musiker mit authentischer Bühnenpräsenz, die mit ihrem ureigenen Charme und Witz ihre Lieder präsentieren.

 

>>> mehr dazu


ABGESAGT

Blockflötenkonzert der Musikschule Tuttlingen

Sonntag – 10.5.2020 – 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr)

 

 

Zum wiederholten Mal ist die Blockflötenklasse unter der Leitung von Ulrike Schmid von der Musikschule Tuttlingen zu Gast im Kulturhaus. Dieses Jahr unter dem Motto „Blockflöte, ‚tierisch‘ gut“. Es werden einige Werke des australischen Komponisten Lance Eccles erklingen, aber auch Stücke aus früheren Jahrhunderten. Zu hören sind kleine und große Ensembles auf Blockflöten in beinahe allen Größen.                                                                                 

 

Der Eintritt ist wie immer frei, über eine Spende freut sich das Heimat-Forum.


ABGESAGT

500 Jahre Gitarre „all over the world“

Freitag – 15.5.2020 – 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Bereits im elften Jahr erfreut sich die traditionelle Konzertreihe der Musikschule nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Die außergewöhnliche und dankbare Akustik sowie das Ambiente im Kulturhaus Altes Krematorium bieten hierbei den Gitarrenklassen der Musikschule ein ideales Forum zur Präsentation. Selbstverständlich darf auch Ludwig van Beethoven im Jubiläumsjahr nicht fehlen - lassen Sie sich überraschen!

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

                                                                                                                                       >>> mehr dazu


ABGESAGT

Chansonabend „Halt' mich“

Das aktuelle Chansonprogramm von Birgit Ric und Sabine Dietenberger
Samstag – 23.5.2020 – 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)


Die Künstlerinnen interpretieren Chansons aus den letzten fünfzig Jahren und werfen dabei einen musikalischen Blick auf die gefühlsintensiven und tragisch - komischen Seiten der Liebe.

 

>>> mehr dazu

 


ABGESAGT

Vielleicht finden wir einen sonnigen Nachmittag im Herbst als Alternative.

Das wird angesichts der gerade anlaufenden Sanierungsarbeiten am Kulturhaus nun doch nichts mehr in diesem Jahr.

Diner en blanc mit der Band Séquences Nostalgiques

Samstag – 13.6.2020 – ab 17.00 Uhr bis es kühl und dunkel wird

 

Ganz in Weiß … Wer erinnert sich nicht an diesen Song von Roy Black. Heute hat diese Zeile aber eine ganz andere Bedeutung: Wir haben damit das aus Frankreich stammende Konzept eines ‚diner en blanc‘ erfolgreich nach Tuttlingen gebracht. Das Heimat-Forum stellt Tische mit weißen Decken und Bänke auf und bietet auch den bei seinen Veranstaltungen üblichen Getränkeservice in Selbstbedienung an, falls gewünscht. Die Gäste kommen mit Picknichkkörben - und möglichst ganz in weiß. Jeder ist ohne Voranmeldung willkommen.

Umrahmt wird der Abend von der aus der Region Donaueschingen stammenden Band Séquences Nostalgiques, deren Repertoire der 50er, 60er und 70er Jahre. u.a. Chansons von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Jacques Brel, Jacques Dutronc, Joe Dassin, Claude Francois, Georges Brassens, Christophe, William Scheller, Nino Ferrer, Michel Polnareff, Serges Lama und Maxime le Forestier beinhaltet.

In der aktuellen Zusammensetzung besteht die Band seit 2009. Jeder Musiker stammt aus einer anderen Musikrichtung: Klassik, Jazz, Rock und Pop.

 

                                                                                                                                       >>> mehr dazu


ABGESAGT

SCHOTTLAND – mit allen Sinnen genießen 

Bildervortrag mit Eike Albrecht von Geoprojektreisen

Freitag – 3.7.2020 – 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

Schottland ist ein Erlebnis! In Glasgow erfahren Sie, wie es die alte Industriestadt zur Europäischen Kulturhauptstadt gebracht hat. In Knoydart und im Cairngorm National Park zeigen sich die Landschaften Schottlands von ihrer schönsten Seite, und, und, und. Kurz, dieser Bildervortrag führt von den modernsten Metropolen in die atemberaubende Natur und von der wilden Küste über die schottischen Highlands bis in die Tiefen von Loch Ness.

 

>>> mehr dazu


VERSCHOBEN - neuer Termin 27.8.2021

Enyp Guitar Duo

Freitag – 28.8.2020 – 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

Dynamisches Zusammenspiel, ausgefeilte Arrangements und viel Platz für Improvisation. Seit 2015 spielen die beiden Gitarristen Timo Bautsch und Oliver Heinze in ihren Konzerten eine energiegeladene Mischung aus Latin und Weltmusik bis hin zu clubtauglichen Technobeats. Dabei haben sie ihren ganz eigenen Sound geschaffen und begeistern das Publikum bei zahlreichen Shows im In- und Ausland.

 

>>> mehr dazu


War für April 2020 geplant und wurde verschoben 

Dos Mundos „Lieder voller Gefühl und Leidenschaft        

Sonntag - 27.9.2020 - 17.00 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr)

 

Dos Mundos sind mittlerweile nicht mehr nur in der Region ein Begriff. Aktuell arbeiten sie an ihrem neuen Programm mit CD. Sie gehen zurück in die Tradition der Cantautores bzw. Singer/Songwriter der 70-er und 80-er Jahre. 

Melanie Munoz und Paddy Brohammer sind großartige Musiker mit authentischer Bühnenpräsenz, die mit ihrem ureigenen Charme und Witz ihre Lieder präsentieren.

 

Tickets im Internet unter https://tickets.vibus.de/00100014000000/shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001751000 sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

 

>>> mehr dazu


Liebesgeflüster - Lesung aus den Briefen und  Tagebüchern von Clara und Robert Schumann        

Donnerstag - 8.10.2020 - 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 

'Ich lasse nicht von dir' schreibt Robert an Clara, die als Wunderkind gefeierte Tochter seines Klavierlehrers.  Tauchen Sie mit uns ein in das Leben und die Gedanken von Robert und Clara Schumann.

Lesende: Birgit Rehe, Karin Linnemann und Pfarrer Markus Arnold. 

Musikalische Begleitung mit Werken von Robert Schumann durch KMD Helmut Brand an der Orgel.

 

 


VERLEGT auf Herbst 2021

Duo PianLOLA - 'Liebe, Freunde und gar kein Auto'

Berliner Kabarett Tangomusik        

Sonntag - 25.10.2020 - 18.00 Uhr (Einlass ab 17.00 Uhr)

 

Chanson und argentinische Tangomusik der 20er bis 60er Jahre werden bei Lola Bolze und Jorge Odelsohn neu interpretiert, mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt! Humorvoll und facettenreich, retro und doch modern - eben absolut typisch Berlin!  Sie stellen ihr neues Programm vor 'Liebe, Freunde und gar kein Auto'. Die Welt des eleganten Pianisten Alois steht Kopf! Die Berliner Portiersche Lola hat ihm mit ihrem rauen Großstadtcharme gewaltig den Kopf verdreht. Alois' Herz spielt verrückt und insgeheim schmiedet er bereits Zukunftspläne. Doch als er ihr endlich sein Liebe gestehen will, passiert etwas vollkommen Unerwartetes.

 

>>> mehr dazu


 

Kohlhaas, eine Inszenierung des Theaters sepTeMBer nach der Erzählung von Heinrich von Kleist        

Sonntag - 15.11.2020 - 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)

 

Der tatsächliche Rechtsfall "Hans Kohlhaase" inspirierte Heinrich von Kleist zu seiner Erzählung. 

Das Stück veranschaulicht drastisch den Umgang mit Macht und Verantwortung, die Interessenverflechtung von Justiz und Herrschenden sowie Diskriminierung und Angst.

Das Theater sepTeMBer, das sind Martin und Cécile Bachmann-Legrand, die 2005 den ehemaligen Bahnhof der Stadt Mühlheim erwarben und seither zu einem Ort für Kleinkunst umgestaltet  haben.

 

>>> mehr dazu


Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen · Königstr. 13 · 78532 Tuttlingen · Tel. 07461 910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle · Tel. 07461 96910 und online über tickets.vibus.de