Veranstaltungsübersicht 2019


Stand:  23. Oktober 2019

ANDALUSIEN - eine Landschaft, die verzaubert

Bildervortrag mit Eike Albrecht

Donnerstag - 21. März 2019 - ab 19.00 Uhr - Saisoneröffnung

 

Andalusien gehört sicherlich zu den Regionen in Spanien, von denen die meisten eine recht genaue Vorstellung haben – und doch gibt es in diesem südlichen Landstrich Europas, Neues und Unbekanntes zu entdecken. Dieser Bildervortrag führt von den ländlichen Gegenden in die bezaubernden Städte Andalusiens und von dem fruchtbaren Gebirgsland der Sierra Nevada in die einzige natürliche Wüste Europas. Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie mit uns das Land der drei Religionen!

Ab 19.00 Uhr servieren wir Tapas – Leckerbissen aus Spanien, der Bildervortrag beginnt um 20.00 Uhr

 

>>> mehr dazu


Vortrag des Geschichtsvereins für den Landkreis Tuttlingen: In Anstalten ist niemand mehr unterge-bracht – Euthanasie und NS-Gesundheits- und Fürsor-gepolitik im Landkreis Tuttlingen.

Donnerstag - 11. April 2019 - 20.00 Uhr

 

Mit Inkraft treten des „Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ am 1. Januar 1934 beginnt die Umsetzung der rassenhygienischen Ideologie der Nationalsozialisten. Die nationalsozialistische Gesund-heits- und Fürsorgepolitik fungierte als Privilegierungs- system auf der einen und als Verfolgungsapparat auf der anderen Seite. Welche inklusiven wie exklusiven Formen, Techniken und daraus resultierende Mechanismen und Dynamiken haben sich auf dem Weg zur „rassisch reinen und gesäuberten Volksgemeinschaft“ im Landkreis Tuttlingen herausgebildet? Zwangssterilisation, „Asozialen“-Verfolgung und schließlich auch die Vernichtung sogenannten „lebensunwerten Lebens“ im NS-Euthanasieprogramm machten auch vor den Landkreisgrenzen Tuttlingens nicht halt.

Referent: Nils Bambusch, Historiker und Archivar, Emmingen-Liptingen.  Der Eintritt ist frei.


Gitarrenkonzert 500 Jahre Gitarre 

Gitarrenensembles der Musikschule 

Freitag - 12. April 2019 - 19.00 Uhr 

 

'Saitenspuren - Wege durch die Geschichte der Gitarre' umschreibt das diesjährige Programm der Gitarren-klassen der Musikschule Tuttlingen. Unter der Leitung von Peter Woelke spielen das Jugendgitarrenorchester sowie die Schüler von Massimo Serra, Benjamin Skolny, Peter Woelke und Karl Zepf.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

>>> mehr dazu


Moi et les autres

Samstag - 04. Mai 2019 - 20.00 Uhr

 

Deutschlands beste Swing-Chanson Band präsentiert zum zehnjährigen Jubiläum ihr neues Album „Départ“. Der Titel steht sinnbildlich für das Thema Aufbruch und den Lebensweg eines jeden Menschen. Passend dazu erzählen die Musiker während des Konzerts ihre musika-lischen Geschichten und nehmen ihr Publikum in gewohnt packender Art mit auf die Reise. Den typischen Sound des Quintetts rund um die Französin Juliette Brousset ergänzen darin neue musikalische Inspirationen vom Elektroswing bis zu den Rhythmen Lateinamerikas. „Eine wunderbar harmonische Band mit einer fabelhaften Sängerin“. „Mit ihrer erfrischenden, einnehmenden Art führt Juliette Brousset durchs Programm, erzählt mit viel Humor auf deutsch, was sie auf französisch singt.“

Dorothea Friedrich, Süddeutsche Zeitung

 

Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen und jetzt auch online unter

http://tickets.vibus.de/00100014000005/Shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001694000


Musikalische Kostbarkeiten mit dem Klinghoff-

Quartett

Sonntag - 12. Mai 2019 - 19.00 Uhr - Muttertagskonzert

 

Ein hochkarätiges Quartett hat sich 2015 mit dem bekannten Klinghoff-Duo (Reinhilde Klinghoff-Kühn, Querflöte, Werner Klinghoff, Gitarre), dem Konzertmeister Erich Meili (Violine/ Viola) und dem ehemaligen Solocellisten des Zürcher Kammerorchesters, Johannes Toppius, gegründet. Im Mittelpunkt ihres Programmes „Musikalische Kostbarkeiten“ von Haydn, Mozart, Beethoven, Paganini und Schubert steht das selten aufgeführte Quartett für Flöte, Bratsche, Gitarre und Cello von Franz Schubert.

 

Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen und jetzt auch online unter

http://tickets.vibus.de/00100014000005/Shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001698000

 


Dirk Werner & seine WunderBunt AG

WunderBunt ist einzigartig

Sonntag - 26. Mai 2019 - 18.00 Uhr

 

Unter der musikalischen Regie von Dirk Werner entsteht auf der Bühne das wohlstrukturierte WuBu-Chaos. Vielseitig und kontrastreich, aktuell und nostalgisch, sanft und energisch. Die Sechs von WuBu spielen feinste Popmusik unplugged. Auf Cajon, Xylophon, Kla4, Gitarren, Bass, Claviola, Akkordeon, Vibraslapundvielpercussionundshakerundso. Ab und zu tauschen sie die Instrumente. Und natürlich singen sie auch. Allein, zu zweit oder als Vokalensemble.

Ein unplugged-Erlebnis der besonderen Art!


9. Tuttlinger Kreativmarkt - Hobbykünstler bringen bunte Vielfalt

Sonntag - 02. Juni 2019 - von 11.00 bis 17.00 Uhr

 

Nach dem Erfolg in den letzten Jahren findet am 02. Juni zum neunten Mal der Tuttlinger Kreativmarkt im und rund ums Kulturhaus Altes Krematorium statt. Hier können ausschließlich Hobbykünstler ihre selbst gefertigten Kreationen ausstellen und verkaufen. Den Besucher erwartet wieder eine Vielfalt an Angeboten von Schmuck, Portraits, Flechthandwerk, Wand-bildern, Holzarbeiten, Strickwaren, Filzarbeiten, kleinen Aquarellen, Mode-/Wohn- und Bekleidungsaccessoires bis hin zu Karten- und Federzeichnungen. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, handgefertigte Unikate zu günstigen Preisen zu erwerben.

Der Startschuss fällt um 11.00 Uhr mit einer kurzen Eröffnung durch den Vorstand des Heimat-Forums und musikalischer Umrahmung.

 

>>> mehr dazu


Diner en blanc - Es lebe Europa

Samstag - 15. Juni 2019 - ab 17.00 Uhr bis es kühl und dunkel wird

 

Ganz in Weiß … Wer erinnert sich nicht an diesen Song von Roy Black. Heute hat diese Zeile aber eine ganz andere Bedeutung: Wir haben damit erstmals 2017 das aus Frankreich stammende Konzept eines ‚diner en blanc' nach Tuttlingen gebracht. Familien, Freunde und Freundeskreise kommen mit leckerem Essen und gegebenenfalls Getränken bepackt unter die Schatten spendenden Bäume des neu gestalteten Bürgerparks, genießen die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und probieren gegenseitig von den mitgebrachten Köstlich-keiten.

Das Heimat-Forum stellt Tische mit weißen Decken und Bänke auf und bietet auch den bei seinen Veranstaltungen üblichen Getränkeservice in Selbstbedienung an. Außerdem sind beige, hellgrau, hellblau u.ä. als Farben das neue 'weiß' zur Beruhigung derjenigen, die nichts Passenden im Kleiderschrank finden. Der Gedanke des gemeinsamen Genießens steht im Vordergrund, nicht die Erfüllung einer Vorschrift. Jeder ist ohne Voranmeldung willkommen.

Eine Veranstaltung rund um das Kulturhaus mit Unterstützung der Partnerschaftskomitees von Bex und Draguignan.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf einen anderen Termin verlegt.

 

>>> mehr dazu


Dieter Baumann läuft halt (weil singen kann er nicht)

Freitag - 28. Juni 2019 - 20.00 Uhr

 

Ja klar, werden Sie sagen. Was sonst soll Dieter Baumann auch machen. Außer vielleicht noch witzige Geschichten erzählen. Doch diesmal macht er beides, er erzählt beim Laufen – auf einem Laufband. Auf der Bühne so noch nie dagewesen! 

 

Pressestimmen:
Schwäbische Tagblatt: „Bei Dieter Baumann fühlt es sich so an, also ob er für die Bühne geboren sei und nur zwischendurch etwas anderes gemacht hätte, um sich die nötige Fitness zu holen.“
Main-Echo: „Das Publikum darf an Baumanns Reise vom Olympiastadion auf die Kleinkunstbühne teilhaben – kein Abstieg, sondern ein konsequenter Lebensweg, um nach manchen Rückschlägen am Ende doch wieder ganz bei sich selbst und glücklich zu sein.“

Karten bei den bekannten Vorverkaufsstellen und jetzt auch online unter

http://tickets.vibus.de/00100014000005/Shop/VstDetails.aspx?VstKey=10001400001713000

>>> mehr dazu



DONAUGALERIE 2019

Lichtinstallationen von Yvonne Goulbier

Sonntag - 14. Juli 2019 -  Vernissage des Gesamtprojekts am Golem 11.00 bis 12.00 Uhr

Öffnung der Ausstellung im Kulturhaus an diesem Tag 12.00 bis 14.00 Uhr

Künstlergespräch im Kulturhaus an diesem Tag        18.00 bis 19.00 Uhr                                                                Dauer der Ausstellung: 15. Juli bis 20. Oktober 2019, jeweils samstags und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr. Kein Zutritt am 12. und 13. September 2019.

 

Im Rahmen des Skulpturenprojekts DONAUGALERIE 2019 verwandelt die Künstlerin Yvonne Goulbier (geb. 1953, lebt in Hildesheim) mit ihrer Installation '...between...' die Räume des Alten Krematoriums in eine Lichtraumpoesie.

 

>>> mehr dazu

 

 

 

 

 

Copyright an den Bildern: Goulbier&Jürgen Brinkmann


Jubiläum 150 Jahre Heimat-Forum Tuttlingen an der Donau

im Zelt auf dem Honberg

Sonntag - 21. Juli 2019 - Einlass und Sektempfang sowie Bewirtung    17.00 Uhr, Beginn des Festakts und Unterhaltungsprogramm 19.00 Uhr  

 

Mit dem Salonorchester Da Capo

Vor über 20 Jahren - im Frühling des Jahres 1997 - haben sich junge Musiker aus Konstanz und Umgebung zusammengefunden, um die Leidenschaft für die Tanz- und Salonmusik der 20-er- bis 50-er Jahre wieder aufleben zu lassen. Der Erfolg zeigt bis heute, dass die Begeisterung für diese Musik ansteckend ist. Bei den Konzerten, musikalischen Umrahmungen und Tanzabenden bietet sich dem Publikum die Möglichkeit, den Charme dieser Musik wieder zu entdecken.

 

und Bernd Kohlhepp mit Hämmerle-TV

Der wackere Schwabe und Teilzeit-Rock'n Roller hat endlich Familienzuwachs. Es handelt sich um Justin, der sich als Sohn ferner Verwandter samt Gekko Ludwig in Hämmerles Ein-Personen-Haushalt eingemietet hat.

Hier sei ein echter kabarettistischer Schaffer mit enormem Output und Programmvielfalt am Werk. Der Comedian und Schauspieler aus Tübingen ist längst zur Kultfigur im Südwesten geworden und eine Größe in der baden-württembergischen Kleinkunstszene.

(Auszug aus der Laudatio Kleinkunstpreis Baden-Württemberg)

 

>>> mehr dazu



Sommerferienprogramm der vhs Tuttlingen

Freitag - 02. August 2019 - ab 16.00 Uhr

 

Egal ob Forscher im Donautal oder Abenteurer im Indianerland, der Abschluss der Ferienwoche der vhs Tuttlingen findet traditionell in unserem Kulturhaus statt. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und entsprechender Wärme gibt es kühle Getränke, Kuchen, Muffins und Eis.

 


Cantus Firmus

Freitag - 16. August 2019 - 20.00 Uhr

 

Während der Ferien, nach dem Honbergsommer, legen die Sänger von Cantus Firmus ihren schon traditionellen Stopp im Kulturhaus ein. Neben den bekannten Publikumsrennern osteuropäischer Musik sorgt die Gruppe in neuer Besetzung auch für willkommene Überraschungen. Wie immer werden die schönen Stimmen begeistern.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. 


10. Tuttlinger Nachtkultour

The Chamber Jazz Quartett

Samstag - 07. September 2019 - ab 19.30 Uhr

 

Die 2017 zum Quartett erweiterte Freiburger Jazzgruppe präsentiert die Musik ihres Bassisten in einem außergewöhnlichem Rahmen: ohne Schlagzeug und unverstärkt können die beiden Bläser, Klavier und Kontrabass einen ganz eigenen, ebenso warmen wie eindringlichen Klang entfalten. Im eng vernetzten Zusammenspiel lassen sich die vier Musiker mal von den rhythmischen Abenteuern eines Charles Magnus, mal von der Strenge Astor Piazollas oder auch von klassischem Wohlklang inspirieren, doch Ausgangs- und Ankerpunkt ist und bleibt die lebendige Tradition des Jazz.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der vhs Tuttlingen und DER WOHNBAU.

 

>>> mehr dazu


Holger Birnbräuer - Mt. Everest: Kultur und Menschen in Tibet

Freitag - 20. September 2019 - 20.00 Uhr

 

Dieser besondere, ca. 90-minütige Vortrag gibt Einblicke über die Besteigung der seltener begangenen tibetischen Nordroute. Fotos, Videos sowie spektakuläre Drohnenaufnahmen aus fast 8.000 Meter Höhe geben dem Zuschauer das Gefühl, bei der Exkursion im Frühjahr 2017 dabei gewesen zu sein.

>>> mehr dazu

 



Andy Häussler - Kraft der Träume - die mentalmagische Reise ins Unbewusste

Freitag - 11. Oktober 2019 - 20.00 Uhr

 

In Andy Häusslers drittem Soloprogramm präsentiert er Phänomene der Suggestion und liest in den Gedanken seiner Zuschauer. Er findet deren Träume heraus, deutet die Handschrift und erfüllt einem Zuschauer den Traum zu gewinnen.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der vhs Tuttlingen. Karten ausschließlich über die vhs Tuttlingen.

 

>>> mehr dazu


Berliner Schnauze trifft Tangomusik

von und mit Lola Bolze und Jorge Idelsohn

Samstag - 12. Oktober 2019 - 20.00 Uhr

 

Berliner   Chanson  und argentinische Tangomusik der  20-er bis 60-er Jahren: neu interpretiert, mit Klassik gewürzt und in amüsante Geschichten verpackt!

Humorvoll, retro, modern - eben absolut typisch Berlin!

 

>>> mehr dazu


Finissage der Lichtinstallationen von Yvonne Goulbier mit dem Quartet Blue Rondo

Sonntag - 20. Oktober 2019 - 18.00 Uhr

 

Das Blue-Rondo-Quartet aus Donaueschingen widmet sich der Kombination von Klassik mit Jazz und Rock.  Präludium, Gavotte und Choral im Wechsel mit Swing , Modern Jazz und Rock versprechen ein abwechslungsreiches Konzert. 

 

>>> mehr dazu 

                   

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 


MAROKKO Lebendiger Orient zwischen Atlas und Wüste

Sonntag - 27. Oktober 2019 - 17.00 Uhr

 

mit Sondervortrag der ehemaligen Tuttlingerin Stefanie Tapal-Mouzoun über ihr Leben und Wirken im Hohen Atlas.  

Marokko ist das faszinierendste Land Nordafrikas! In seiner Bildreportage berichtet Reisefotograf Wigbert Röth einfühlsam vom farbenprächtigen Marokko, von imposanten Königsstädten, von maurischer Baukunst, atemberaubenden Landschaften, traditionellen Kulturen und Begegnungen mit den gastfreundlichen Menschen.

 

>>> mehr dazu

 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 


UNDUZO: Schweigen Silber  Reden Gold

Sonntag - 24. November 2019 - 18.00 Uhr 

 

Die mehrfach preisgekrönte Vokalband UNDUZO begeistert nicht nur mit einer gekonnten Mischung aus vielstimmigen und eingängigen Melodien und einer charmanten und witzigen Bühnenshow, sondern auch mit der Tiefgründigkeit ihrer eigenen Texte, großer Musikalität und exzellenten Stimmen. Das Publikum bleibt beim Konzert nicht nur passiver Konsument, sondern wird interaktiv Teil der Geräusch- und Meinungskulisse.

 

>>> mehr dazu


Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT und bei der Ticketbox Tuttlinger Hallen · Königstr. 13 · 78532 Tuttlingen · Tel. 07461-910996 sowie bei Veranstaltungen in Kooperation mit der vhs Tuttlingen in deren Geschäftsstelle · Tel. 07461-96910 und online über tickets.vibus.de