ABGESAGT

Vielleicht finden wir einen sonnigen Herbstnachmittag als Alternative

Diner en blanc mit der Band Séquences Nostalgiques

Samstag – 13.6.2020 – ab 17.00 Uhr bis es kühl und dunkel wird

 

Ganz in Weiß … Wer erinnert sich nicht an diesen Song von Roy Black. Heute hat diese Zeile aber eine ganz andere Bedeutung: Wir haben damit das aus Frankreich stammende Konzept eines ‚diner en blanc‘ erfolgreich nach Tuttlingen gebracht. Familien, Freunde und Freundeskreise kommen mit leckerem Essen unter die Schatten spendenden Bäume des neu gestalteten Bürgerparks, genießen die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und probieren gegenseitig von den mitgebrachten Köstlichkeiten. Gemäß dem Tagesmotto ‚Ganz in weiß‘ sollte weiße Kleidung dabei sein. Das Heimat-Forum stellt Tische mit weißen Decken und Bänke auf und bietet auch den bei seinen Veranstaltungen üblichen Getränkeservice in Selbstbedienung an, falls gewünscht. Außerdem sind beige, hellgrau, hellblau u.ä. als Farben das neue 'weiß' zur Beruhigung derjenigen, die nichts Passenden im Kleiderschrank finden. Umrahmt wird der Abend von der aus der Region Donaueschingen stammenden Band Séquences Nostalgiques, deren Repertoire der 50er, 60er und 70er Jahre. u.a. Chansons von Edith Piaf, Gilbert Bécaud, Jacques Brel, Jacques Dutronc, Joe Dassin, Claude Francois, Georges Brassens, Christophe, William Scheller, Nino Ferrer, Michel Polnareff, Serges Lama und Maxime le Forestier beinhaltet

In der aktuellen Zusammensetzung besteht die Band seit 2009. Dies sind der Gitarrist Karsten, der Bassist Martin, der Schlagzeuger Gilles, der Pianist Arnaud und der Sänger Marc. Jeder Musiker stammt aus einer anderen Musikrichtung: Klassik, Jazz, Rock und Pop.